www.autorecht24.de               www.schadensrecht.de                     www.verkehrsrecht.net             www.autorecht.de

Recht aktuell -- Neueste Rechtsprechung -- Autorecht24.de

Unfall im Ausland – Russland

In Russland gibt es im Verhältnis zum Verkehrsaufkommen vergleichsweise hohe Unfallzahlen. Vor zwei Jahren hat Russland als letztes europäische Land die Kfz-Haftpflichtversicherung für motorisierte Verkehrsteilnehmer eingeführt. Viele verkehrs- und schadensrechtliche Vorschriften wurden grundlegend geändert, um sie an das europäische Recht anzupassen. Seit dem 01.01.2004 müssen alle im Verkehr befindlichen Kraftfahrzeuge in Russland versichert sein. Wird in Russland mit einem nicht versicherten Fahrzeug einen Verkehrsunfall verursacht oder Fahrerflucht begangen, so begeht seitens des russischen Verbandes der Autoversicherer (RSA) eine universelle Eintrittspflicht. Grundsätzlich sind auch Entschädigungen zu leisten, wenn eine Kfz-Haftpflichtversicherung zahlungsunfähig wird.

Anspruchsgrundlage für Schadensersatzansprüche ist in Russland Artikel 1064 des russischen Zivilgesetzbuches (ZGB). Daraus ergibt sich eine verschuldensabhängige Haftung im Rahmen unerlaubter Handlung aus dem zweiten Teil des ZGB. Dieses ist seit dem 01.03.1996 in Kraft.

Ohne eigenes Verschulden haftet ein Kraftfahrzeughalter nach Artikel 1079 des russischen Zivilgesetzbuches (ZGB), wenn nicht bewiesen werden kann, dass der Schaden durch höhere Gewalt oder Vorsatz des Geschädigten eingetreten ist. Insoweit lassen sich Parallelen zum deutschen Schadensrecht und der Gefährdungshaftung finden.

In Russland gibt es hohe Unfallzahlen, da häufig unkonventionell gefahren wird. Die Schadensregulierung nimmt häufig lange Zeiträume in Anspruch. Personen, die wenig Fahrerfahrung in Russland haben, wird empfohlen, auf öffentliche Verkehrsmittel oder Taxen auszuweichen.

Sollte dennoch ein Schadensfall eingetreten sein, empfiehlt sich zur Schadensregulierung auf jeden Fall das Einschalten eines spezialisierten Beraters. Spezialisierte Berater finden Sie in unserer Anwaltsliste.

 

Ernst-Dietrich Tölle,

Rechtsanwalt und Notar a. D.

Kanzlei Tölle,

Rechtsanwälte – Steuerberater,

Detmold

Fragen Sie im Einzelfall Ihren Anwalt !

 

Autorecht24.de, Bielefeld 2005