www.autorecht24.de               www.schadensrecht.de                     www.verkehrsrecht.net             www.autorecht.de

Grobe Fahrlässigkeit bei Abkommen von der Fahrbahn

(wichtig für Zahlung der Vollkasko-Versicherung)

Das Abkommen von der Fahrbahn, dessen Gründe nicht geklärt sind, stellt für sich allein noch keine grob fahrlässige Pflichtverletzung dar. Hierfür gibt es keinen allgemeinen durch die Rechtsprechung geprägten Erfahrungssatz. Die Vollkaskoversicherung kann die Zahlung nicht allein hierauf gestützt verweigern. Es müssen weitere Umstände hinzutreten, die die Annahme für grob fahrlässiges Verhalten rechtfertigen können.

 

vgl. Verkehrsrechtliche Mitteilungen 2000 S. 4

 

Autorecht24 .de

 

TC Tölle Consulting, Bielefeld 2004